Monate: Mai 2015

Die Veganisierbar in Frohnhausen mit Baby

Heute möchte ich der Veganisierbar Frohnhausen/Grenze Holsterhausen mal wieder einen Besuch abstatten. Das letzte Mal war ich dort, bevor mein Schwangerschaftsdiabetes diagnostiziert wurde. Danach geriet die Kneipe jedoch irgendwie in Vergessenheit bei mir. Was schade ist, wie ich heute feststelle. Die Veganisierbar ist bestimmt nicht die erste Location, die man empfiehlt, wenn man mit Baby essen gehen möchte, denn es ist kein speziell auf Babys eingestellter Ort. Was aber nichts macht; wir machen es uns vorne in der Ecke mit dem Sofa gemütlich und finden im Bücherregal auch ein kleines Kinderbuch.

Der Kinder-Second-Hand-Laden „Wunschladen“ in Kupferdreh

Der Wunschladen ist ein schöner Kinder-Second-Hand-Laden in Essen Kupferdreh. Hier findet man in den hellen freundlichen Räumen zu fairen Preisen Kommissionsware in den Größen 176. Schwerpunkt des Sortiments ist die Kleidung, es gibt aber auch Spielzeug, Schlafsäcke oder Kindersitze. Dabei wird Wert auf wirklich gut erhaltene Markenware gelegt, die nach Möglichkeit der aktuellen Mode entspricht. Ansprechend und gebügelt auf Kleiderbügeln nach Größen sortiert, fühlt man sich eher in einer Boutique als in einem Second-Hand-Laden.

Die 5 witzigsten Spitznamen für Schnuller

Sie heißen Schnullermann, Zusel, Lutscher, Sauger, Schnucksel… Welcher Spitzname auch immer, er zeugt nur von der großen Achtung, die dem Schnuller entgegengebracht wird. Vor der Geburt von Baby war ich der Ansicht: Schnuller sind nicht gut. Das Baby muss anders beruhigt werden. Das Gebiss nimmt Schaden. Das Baby wird süchtig. Zwei Wochen nach der Geburt hatte ich bereits eine gedankliche Kehrtwendung von 180 Grad vollzogen.

Der erste Urlaub mit Baby auf Föhr

Föhr – das heißt frische Nordseeluft, Fischbrötchen, Deichschafe, Sturmmöven und jede Menge nicht enden wollender Wortspiele: Wir sind frisch föhrliebt. Endlich in den Föhrien. Einfach unföhrgesslich. Fahrradföhrleih. Wer findet am meisten sinnlos neue Wörter? Föhrliebt, das passt. Zumindest immer so, dass wir jedesmal, wenn wir die Insel verlassen, geloben aufs Neue wiederzukommen. Das haben wir auch dieses Jahr getan, allerdings mit Familienzuwachs. Der erste Urlaub mit Baby…