Leben mit Kind, Selber machen
Kommentare 1

Eine Hörnchenmütze für’s Baby nähen mit Freebook

„Oh, wie cool siehst du denn aus?“ Das hört man doch gerne und ich muss sagen, mir gefällt diese Mütze wirklich auch sehr gut. Nachdem unser Kind einmal eine schöne Bommel-Mütze aus einem Secondhand-Laden hatte, wollte ich gerne ein ähnliches Exemplar für die nächste Größe haben. Also hab ich die Bommelmütze als Vorlage genutzt, um ein eigenes Schnittmuster zu entwerfen. So ist die Hörnchenmütze entstanden, die ihr euch unten als Vorlage kostenlos herunterladen könnt.

 

Hier stelle ich euch zwei Varianten der „Hörnchenmütze“ vor, die ich als Geschenk für meine Freundinnen genäht habe: Zum einen die Sommermütze aus zwei leichten Jersey-Stoffen und zum anderen die Wintermütze mit Nickistoff-Fütterung und zum anderen. Für beide Varianten findet ihr unten zwei hilfreiche Video-Tutorials.

Sommermütze

IMG_9155 IMG_9158

Wintermütze

IMG_9163 IMG_9167

Und so geht’s:

1. Für die Wintermütze wählt ihr drei Stoffe: a) einen Jersey, b) einen weichen, warmen Innenstoff und c) einen passenden Bündchenstoff.

2. Ihr druckt die Schnittvorlage aus und passt sie an die Größe eures Babys an. Dafür haltet ihr eine passende Mütze an und verbreitert/verkleinert die Vorlage entsprechend. Alternativ könnt ihr euch hier eine Tabelle des Kopfumfanges von Babys anschauen die Vorlage danach verändern.

3. Für die Wintermütze ändert ihr die Vorlage, sodass unten ein grader Rand entsteht, an den später das Bündchen angenäht wird.

4. Wer sagt, Nähen wäre einfach, lügt ;-)

5. Ihr näht nun zwei Mützen. Einmal die Außenmütze aus Jersey rechts auf rechts. Und einmal die Innenmütze aus Nicki auch rechts auf rechts.

IMG_9160

6. Ihr wendet die Außenmütze und steckt die Innenmütze passend hinein.

7. Ihr näht das Bündchen an. Wie genau das funktioniert, ist in folgendem Tutorial gut beschrieben: Pattydoo – Wendemütze nähen. Unfassbar wie toll die Mützen dort aussehen. So akkurat und mega sorgfältig genäht. Das schaffe ich nicht, bei mir reißt der Geduldsfaden relativ schnell und ich will einfach nur die fertige Mütze haben ;-)

Für die Sommermützenvariante könnt ihr das Schnittmuster ohne Abänderung verwenden. Dabei könnt ihr euch gut an den Arbeitsschritten von alive4fashion orientieren. Ich wünsch‘ euch gaaaaaanz viel Spaß beim Nähen!

Hier geht’s zum >>>>> Schnittmuster

Hier seht ihr das Video, das für die Wintermütze hilfreich ist:

Und hier das Video, das beim Projekt „Sommerhörnchenmütze“ weiter hilft:

1 Kommentare

  1. Pingback: Kuscheliges Set: Mütze Loop Stulpen – MannigFalter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.