Monate: August 2015

Statt Pekip: Bewegunsangebote für Babys im ersten Lebensjahr

Spezielle Bewegungsangebote für Babys im ersten Lebensjahr sind mehr als sinnvoll: Sie bieten jede Menge Gelegenheiten gemeinsam und mit Gleichaltrigen zu spielen, die Beziehung zwischen Eltern und Kind zu stärken, den Bewegungsdrang zu fördern und Anregungen mitzunehmen, die man zuhause umsetzen kann. Ein spezielles Programm bieten die sogenannten PEKIP-Kurse, es gibt jedoch auch andere, gleichwertige bzw. ergänzende Alternativen, z.B. Babyturnen, Krabbelgruppen o.ä. In Essen habt ihr dazu u.a. folgende Möglichkeiten

Ein Knistertuch für das Baby nähen

Es ist mal wieder soweit: Im Bekanntenkreis sind neue Babys in die Welt gepurzelt. Um die neuen Erdenbürger zu begrüßen, verschenke ich gerne etwas selbst gemachtes. Ich hatte ja schon berichtet, dass ich nicht diiieee Suuuuper-Näherin bin: Ich bin ziemlich ungeduldig, möchte schnell Ergebnisse sehen und vernähe mich dabei ganz gerne mal. Ein Knistertuch schien mir deshalb heute das ideale Erdenbürger-Willkommens-Geschenk zu sein: Das Schnittmuster ist denkbar einfach, man muss nur gerade Nähte nähen und man kann es mit einfachen Mitteln schön gestalten.

Korfu. Ende Juli. Mit Baby.

„Und? Fahrt ihr noch weg diesen Sommer?“ „Ja, Ende Juli.“ „Ach schön. Wo geht’s denn hin?“ „Korfu.“ Kurze Stille. Der Gesprächspartner schluckt, murmelt etwas vor sich hin und sagt dann: „Oh, das wird aber heiß…“ Soll heißen: „Seid ihr jetzt wahnsinnig geworden?“ Eine gewisse Beunruhigung liegt spürbar in der Luft.