Essen gehen, Locations
Kommentare 2

Meeresluft in Rüttenscheid: „Die Insel“, ein toller Ort für kleine Leute

Vielen ist „Die Insel“ sicherlich bekannt. Da es aber ja immer wieder Essener Neu-Mamas gibt, mag ich euch diesen meiner Lieblingsorte heute näher vorstellen.

1-2015-07-11 17.19.40

Richtig entdeckt habe ich die Insel eigentlich erst, nachdem ich Mama geworden bin. Den seitdem weiß ich Kinderfreundlichkeit in einem Café oder Restaurant so richtig zu schätzen. Was eine schöne Spielecke für das Wohlergehen der Mama bedeuten kann, dass weiß man wahrscheinlich nur, wenn man selber Kinder hat.

Zurück zur Insel. Die Insel liegt am Anfang der Rüttenscheider Straße / Ecke Witteringstraße. Der Name ist Programm, denn in der Insel dreht sich alles rund um Nordsee, Dünen und Meeresluft. Zum Frühstück kann man z.B. Eismeer-Krabben, Norderneyer Seeluftschinken, Rügener Kreidefelssalami wählen, zum Mittag das Schlemmerbrot „Krabbenkutter“ essen oder den warmen Nudelsalat „Südwind“ genießen. Man sitzt dabei an Tischen, die Föhr, Amrum oder Borkum heißen, blickt auf Nordseesouvenirs und fühlt sich ein bisschen wie im Urlaub.

1-IMG_0205

Die Werbung mit „Der kleine Urlaub zwischendurch“ ist also berechtigt. Eine kleine Auszeit kann man hier nehmen. Mein absoluter Favorit ist der warme Nudelsalat „classic“ – man schmeckt, dass die Nudeln hausgemacht sind und Bio-Zutaten verwendet werden. Auch den selbst hergestellten Eistee könnte ich literweise trinken. Vom Sanddorn-Softeis mit Schokoladenüberzug ganz zu schweigen. Oder der Obstsalat, oder der Eiskaffee, oder oder oder…

2-IMG_0203 1-IMG_0202

Das Schönste für mich als Mama ist allerdings die Spielecke bzw. der etwas abgetrennt gelegene Sitzbereich für Eltern mit Kindern. Hier gibt es viel Spielzeug, Kindersitzmöbel und eine kleine Kinderküche, sodass garantiert keine Langeweile aufkommt und Mama oder Papa eine kleine Verschnaufpause ermöglicht wird.

1-IMG_0199

1-IMG_0196

Außerdem gibt es noch einen Wickelplatz, falls Not am Kind ist. Spezielle Hochstühle findet man nicht, wohl aber Einhänge-Hochsitze, die man an den normalen Stühlen befestigen kann. Da das Personal sehr bedacht darauf ist, dass es kleinen Gästen gut geht, wird einem hier gerne geholfen. Auch ein Kindercappuccino (eine kleine Tasse Milchschaum) sowie Malzeug werden einem unaufgefordert an den Tisch gebracht. Schön ist das :-)

1-2015-07-11 17.13.28

Auch sonst lässt sich die Insel was einfallen, damit es nicht langweilig wird: Autoren-Lesungen mit 3-Gänge-Menü von Krimi-Abend bis Strandkorblektüre, Mittagstischangebot, Feiern von Geburtstagen, Hochzeiten usw. oder der beliebte Frühstücksbrunch an Wochenenden und Feiertagen.

Einziges Manko: Die Eltern-Kind-Ecke in der Insel ist so beliebt, dass es schonmal sein kann, dass man dort keinen Platz bekommt. Dann kann man sich aber trotzdem von unten ein Spielzeug mit an den Tisch nehmen.

Die Insel
Der kleine Urlaub zwischendurch

Rüttenscheider Str. 59
45130 Essen
info (at) insel-bistro.de
0201.7269022

ÖffnungsGezeiten
Mo-Fr 9-22 Uhr
am Wochenende und an Feiertagen: 10-19 Uhr

Liebe Grüße
Ruhrmama

P.S.: Ich hatte heute nur mein Handy zum Fotografieren mit, deshalb sind die Fotos etwas körnig geworden! Gerade ist mir außerdem die Idee gekommen, alle Orte, an denen ich Kinderfreundlichkeit in besonderem Maße erlebt habe, als „Liebsten Mini-Ort“ zu kennzeichnen… To be continued… Ihr könnt mir gerne von euren Erfahrungen berichten!

2 Kommentare

  1. Das gesamte Insel-Team freut sich sehr über Ihren Bericht!
    Uns war von Anfang an (2007) wichtig, dass wir kein spezielles Eltern-Kind-Café sind, in dem wieder nur junge Eltern unter sich sind, sondern, dass wir fast immer drei bis sogar vier Generationen gleichzeitig in unserem Restaurant haben. So, wie es in jedem Restaurant zur Urlaubszeit an Nord- und Ostsee ganz normal ist :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.