Aktuell, Blog, Essen machen, Gewinnspiele, Leben mit Kind
Kommentare 22

Nimet, die Tortenbäckerin… Gewinne eine Motivtorte Deiner Wahl!

Hallo Ihr lieben Mamas da draußen in Essen & anderswo,

allet jute zum Mamatach! Jawohl, heute ist Muttertag…

image14

Über den Muttertag habe ich mich ja bereits an anderer Stelle (und zwar hier) ausführlich ausgelassen, sodass ich euch heute nicht mit historischen Details oder meiner Einstellung dazu langweilen werde. Stattdessen gibt es für alle Mamas in Essen eine kleine Überraschung: Ihr könnt eine wunderschöne, individuell gestaltete und mit viel Liebe handgefertigte Motivtorte für einen Anlass Eurer Wahl gewinnen!

image16

image13

Bevor ich mich mit fremden Federn schmücke – ich kann nun wirklich nicht sonderlich gut backen – sage ich es gleich: Die Idee für die Verlosung stammt nicht von mir, sondern kommt von der lieben Nimet, die mich vor kurzem als eine andere „Mama aus Essen“ angeschrieben hat und ein ganz besonderes Hobby hat. Seit ihrer Elternzeit backt sie in ihrer Küche für Freunde und Bekannte Motivtorten für jeden denkbaren Anlaß. Motivtorten – das sind so wunderbar süße Gebilde, von denen man nicht genau weiß, ob man sie jetzt essen darf oder nicht, so schön sehen die aus. Der wahrgewordene Traum von wilden Süßkramphantastereien.

image5

Nimet ist also selber Mutter, kommt aus Essen und backt solche Torten in Ihrer Freizeit – das ist schon ein besonderes Hobby – Gründe genug, Sie euch in einem kleinen Interview genauer vorzustellen:

Liebe Nimet, du bist selbst Mama und kommst aus Essen. Vielleicht magst du kurz über dich erzählen…

Ja genau, ich darf mich seit März letzten Jahres auch Mama aus Essen nennen. Nach Essen bin ich hauptsächlich wegen des Studiums gezogen. Zeitgleich mit der Geburt meiner Tochter habe ich mein Studium der Mathematik erfolgreich abgeschlossen. Seitdem befinde ich mich in Elternzeit und genieße jeden Augenblick mit meiner Tochter.

In deiner Freizeit backst du für Deinen Freundes- und Bekanntenkreis tolle Motivtorten für verschiedene Anlässe. Wie kam es dazu?

Das kam eigentlich zufällig. Ich hatte mal eine Sendung gesehen, in der ganz tolle 3D-Torten gemacht wurden. Inspiriert und hoch motiviert versuchte ich mich auch in Motivtorten, ohne zu wissen, wieviel Energie und Aufwand in solch einer Torte steckt.

image8

Erst recht, wenn man alles selber macht. Mir ist Qualität wichtiger als Quantität. Deswegen mache ich vom Fondant bis hin zu den Figuren alles selbst. Die Ergebnisse sind aber die ganze Mühe definitiv wert.

IMG_4836

Welches war für dich persönlich die Torte, auf die du am meisten stolz bist?

Das ist die mit dem Püppchen drauf. Die hatte ich für meine Tochter zu ihrer Zahnparty gemacht. Es war mein erstes Püppchen.

image22

image20

Hat zwar lange gedauert um es so hinzubekommen, aber es hat sich gelohnt. Die Figur kann man auch essen, allerdings behalte ich es lieber als Andenken für meine Tochter auf.

Wieviel Zeit benötigst du in etwa für eine Torte?

Für eine perfekte Motivtorte ist Zeitmanagement äußerst wichtig.

image11Deswegen sollte man drei Tage einplanen: 1. Tag Böden backen, Ganache und Füllung vorbereiten, 2.Tag Torte füllen, mit Ganache einstreichen und mit Fondant eindecken, 3. Tag dekorieren. Wobei Figuren am besten eine Woche vorher fertig gestellt werden müssen, damit sie Zeit zum härten haben. Somit hat man Zeit Pannen und Fehler auszubessern.

image12

Wie oder von wem hast du das Tortenbacken gelernt?

Das habe ich mir anhand von diversen Tutorials aus dem Netz selbst beigebracht. Das war so ein schleichender Prozess. Es kam immer was neues dazu. Also ganz frei nach dem Motto: Learning by doing yourself.

 

Was sind deine Lieblingsorte mit (und ohne) Kind in Essen?
Gibt es etwas, dass du vermisst in Essen?

Bei schlechtem Wetter genieße ich meinen Milchkaffee im Cafe Anna & Kuckuck. Meine Tochter liebt es dort mit den Kindern zu toben. Die Gruga bietet sich jetzt gerade zu der warmen Jahreszeit super an. Mein Lieblingsort ohne Kind ist meine Couch. Ich genieße die seltenen kurzen Momente, in denen ich einfach mal nicht „funktionieren“ muss und mich entspannen kann. In Essen vermisse ich seriöse Kinderbetreuung und Spielgruppen. Es gibt leider viel zu viele schwarze Schafe und die guten sind schnell weg.

Danke, Nimet!

[Anm.: Alle Fotos stammen von Nimet und sind deren Eigentum. Nimet hat übrigens auch eine Facebook-Seite: facebook.com/Essener-Tortenträume]

So, jetzt aber zum Gewinnspiel, ist schließlich Muttertag heute.
Ihr könnt also gewinnen:

Eine Motivtorte (Durchmesser 24 cm), die hinsichtlich Füllung, Ganache und Motive frei auswählbar ist. Der Gewinn ist innerhalb von drei Monaten einzulösen und muss persönlich abgeholt werden!

1-image4

Eine Muttertagstorte von Nimet

Wie könnt ihr gewinnen? Ganz einfach, indem ihr diesen Beitrag hier oder bei Facebook kommentiert! Schreibt einfach, zu welchem Anlass ihr euch gerne eine Motivtorte backen lassen würdet oder wie eure Traum-Motivtorte aussehen würde. Das Gewinnspiel läuft von heute bis zum 15.05.16, 23:59 Uhr. Der Gewinner wird unter allen Kommentaren ausgelost und per E-Mail oder PN bei Facebook benachrichtigt. Der Gewinn kann nicht gegen Bargeld ausgezahlt werden, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Unabhängig vom Gewinnspiel freue ich mich über jeden, der Teil meiner Mamainessen-Community bei Facebook (MiE & You) wird.

Viel Glück bei der Verlosung wünscht Euch

Ruhrmama Sign

P.S.: Ihr kennt auch eine Essener Mama mit einem besonderem Hobby oder Ihr selbst macht etwas Besonderes in Eurer Freizeit? Dann schreibt mir einfach, ich stelle Euch gerne auf meinem Blog vor :-)

 

22 Kommentare

  1. Wow! Die sehen wirklich toll aus. Ich kann zwar backen, aber sowas kann ich definitiv nicht.
    Normalerweise würde ich sowas für die Blagen anfertigen lassen. Da die aber erst später Geburtstag haben würde ich dem Ollen so ne Torte schenken. Vielleicht in Form von nem Basketball oder mit ner Kinderzeichnung von der Kleenen drauf, falls sowas geht ;-)
    Liebste Grüße, Sandy

  2. Sara sagt

    Zu meinem Geburtstag wünsche ich mir eine schöne Torte mit hello kitty drauf

  3. Sabrina sagt

    Ein verspätetes Geburtstagsgeschenk für die Mama :)))) ich würde mich riesig freuen <3
    Tolle Seite und immer tolle Gewinnspiele für deine Leser vielen Dank dafür :)

  4. Ellen sagt

    Oh ich habe Ende des Monats Geburtstag und müsste nicht selbst backen. Das wäre toll!

  5. Katja sagt

    Ich werde bald meinen Geburtstag mit meinem Sohn und zwei anderen Mamus mit ihren Kleinen feiern. Da wäre so eine Motivtorte natürlich die Krönung. Ich liebe das Theater, insbesondere Oper und Ballett – da darf sich Nimet gerne austoben :)!

  6. Steffi sagt

    Die Torten sehen so toll aus! Ich kann zwar lecker backen, aber nicht modellieren und Fondant ist definitiv nicht mein Freund
    Meine Jungs haben beide im Juli Geburtstag, und für einen von beiden würde ich mir ne wünschen. Entweder für den Kleinen zum 1. Geburststag, da dieser ein ganz besonderer ist ( da hätte ich dann gerne Nijntje/Miffy drauf , eine eins und alles in weiß und hellblau. Oder für de Großen, der 6 Jahre alt wird und letztes Jahr nur einen einfachen Kuchen hatte, da Mama hochschwanger war. Das müsste dann eine Drachen- oder Gespenstertorte werden

  7. Sabrina sagt

    Das sind ja mal echte Traum-Torten. Zum 1. Geburtstag meiner Tochter im Juni wäre so eine Torte ein Träumchen :)

  8. Petra sagt

    Ich bin zwar die Oma und nicht die Mutter aber ich würde gerne meiner Enkelin eine Ballett Torte schenken.

  9. Kayoko sagt

    Ich würde mir eine Torte zum 30. Geburtstag meiner langjährigen, besten Freundin wünschen. Da so eine tolle Torte ansich ja schon was besonderes ist, wäre es genau das richtige für meine Freundin :)

  10. Nina sagt

    Hallo! Ich würde mir zum ersten Geburtstag unserer kleinen Maus so eine tolle Torte wünschen! Normalerweise würde die Oma bestimmt gerne eine machen, aber da der Opa am Tag darauf 70 Jahre alt wird hat sie bestimmt genug zu tun .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.