Blog, Gewinnspiele, Leben mit Kind, Spielen, Hören, Lesen
Kommentare 10

Sommer-Special: Gewinne einen Sandkasten von Wickey!

Nun ist der ja doch nochmal gekommen, der Sommer, und es bleibt hoffentlich noch eine Weile länger sonnig und warm, sodass das heutige Gewinnspiel ziemlich gut passt. Es geht um den schönen Sandkasten „Flip 110×125“ von Wickey, den ich heute an euch verlosen kann. flip_110_4g

Das Tolle an „Flip“ sind die Sitzbänke, auf denen Kuchen gebacken und die gleichzeitig als Klappdeckel verwendet werden können, um den Sandkasten vor Wind und Wetter zu schützen. Der Sandkasten besteht aus KDI grün imprägniertem Holz und ist ohne zusätzliche Farbanstriche sofort zum Spielen einsetzbar. Die genauen Produktdetails, wie Größe und Volumen entnehmt ihr bitte der Beschreibung auf der Homepage: wickey.de/sandkasten/klappdeckel-flip-110x125cm.html

 

wickey_logoDie Firma, die den „Flip“ herstellt, entstand in den 90er-Jahren – ursprünglich, um selbst entwickelte Spieltürme zu vertreiben. 2009 wurde daraus das Unternehmen „Wickey„, das mittlerweile ein breites Sortiment führt, darunter Kinderbetten, Spielhäuser, Schaukelgrüste, Sandkästen und Spieltürme.

freshflyer_1Nach Angaben von Wickey soll bereits in über 500.000 Gärten europaweit ein Wickey Spielturm stehen. Auch in Kitas oder auf Spielplätzen sind die Spieltürme zu finden. Was mir an „Wickey“ gefällt, ist, dass das Unternehmen in Deutschland produziert sowie auf Massivholz und kinder- und umweltfreundliche Imprägnierung setzt. Mehr zur Firmenphilosophie könnt ihr hier nachlesen.

 

Was könnt ihr gewinnen?

Im Gewinnspiel wird ein toller Sandkasten „Flip“ in der Größe 110×125 cm verlost. Mit zum Gewinn gehören 4 praktische Eckenschützer sowie ein Wurzeltuch als Schutz gegen Würmer und Durchwurzelung.

Wie könnt ihr gewinnen?

Zum Glück braucht es für einen Sandkasten ja nicht zwangsläufig schönes Wetter, sondern eigentlich nur die passende Kleidung und jede Menge toller Ideen, was man mit Sand alles anstellen kann. Wir backen auch gerne Sand-Pizza oder bauen Steinrutschen…  Welche Ideen habt ihr? Was macht ihr am liebsten im Sandkasten? Hinterlasst mir einfach hier oder bei Facebook einen Kommentar mit eurer Lieblingsbeschäftigung im Sandkasten. Das Gewinnspiel läuft bis Donnerstag, den 01.09.16, 23:59 Uhr. Der Gewinner wird unter allen Kommentaren ausgelost und per E-Mail oder PN bei Facebook benachrichtigt. Der Gewinn kann nicht gegen Bargeld ausgezahlt werden, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

NOCH EIN WICHTIGER HINWEIS: Der Sandkasten befindet sich in OVP, muss also selber ausgepackt und zusammengebaut werden. Aufgrund der Größe des Pakets wird er nur innerhalb von Essen verlost und geliefert!

Wer kein Glück haben sollte, schaut doch einfach mal im Onlineshop von Wickey vorbei:

wickey.de

 

Liebe Grüße

Unterschrift Ruhrmama

P.S. Keinen Beitrag mehr verpassen? Dann abbonnier‘ am besten den Newsletter oder die Einzelbeiträge in der Sidebar rechts oder folge mir auf Facebook: facebook.com/mamainessen

 

Merken

Merken

10 Kommentare

  1. Stephanie Hruby sagt

    Wir bauen am liebsten große Sandkuchen die dann wieder vom Bagger kaputt gemacht werden. Oder der „Bauer“ (Playmobil) fährt den Trecker durch den Sand und sorgt für neue Ernte.
    Heute zum 3. Geburtstag kommt noch ein größerer Bagger und da der alte Sandkasten langsam Wind und Wetter nachgeben muss wäre ein Neuer einfach Traumhaft.

  2. Christina sagt

    Am liebsten backen wir Kuchen mit Sand, der dann natürlich auch gebacken und gegessen werden muss :-)

  3. Melanie Tönis sagt

    Was machen wir am liebsten im Sandkasten…
    Gar nicht so leicht, denn bei vier Kids macht jeder was anderes die Große spielt gern Eisdiele, der Mittlere und unser Kleiner Mittlerer buddeln oder baggern sehr gerne. Unser Jüngster schaut gern und gespannt zu, was die Großen da anstellen und freut sich auf die Zeit, wenn er mitmachen kann!

    Danke für die tolle Chance!
    Liebe Grüße

  4. Aniko sagt

    Meine Kinder machen am liebste meine tollen Sandkuchen so schnell wie möglich platt! :D

  5. Tina H. sagt

    Hallo, wir haben im Sandkasten meistens eine Eisdiele, die keine Wünsche offen lässt. Oder es werden Burgen gebaut, alles natürlich mit viel Wasser, damit man viel „Matschepampe“ hat.

  6. Linda sagt

    Hallo!
    Wir bzw. genauer bisher nur ich baue sehr gerne Burgen mit vielen Türmen mit Fahnen, Gräben und Seen, die dann mit Wasser befüllt werden – mein Sohn beschränkt sich noch darauf die Bauwerke zu probieren und dekorativ mitzugestalten (bauen klappt mit seinen dreizehn Monaten noch nicht soo gut) :)

  7. Tine sagt

    Lotti lässt den Sand am liebsten noch stundenlang durch ihre Finger rieseln, schaut aber auch gerne Murmeln auf selbstgebauten Murmelbahnen hinterher. Ein eigener Sandkasten für die Zukunft wäre daher toll!

  8. Marie Fiegenbaum sagt

    Haach so ein Sandkasten kann neben Eisdiele und Konditorei auch hervorragend zur Murmelbahnwerkstadt werden. Und kann gleichzeitig sogar eine wellness Oase sein, sandpeeling für die haut und fußmassage im Sand! Ich freue mich auf weitere Erfindungen die unsere Kinder machen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.