Angebote, Eltern-Kind-Kurse, Kurse mit Baby, Kurse mit Kind, Natur erleben
Kommentare 1

Naturerfahrung für die Kleinsten in der Voßgätters Mühle

Essen ist „Grüne Hauptstadt Europas 2017“ und das ist ein schöner Anlass auch bei MiE ein bisschen mehr über Möglichkeiten der Natur- und Umweltbildung in Essen und Umgebung zu berichten. Heutet startet Saskia für Euch mit einem Beitrag zur „Naturerfahrung für die Kleinsten“. Viel Spaß beim Lesen!

Heute wollen wir euch auf zwei Angebote des NABU Natur- und Jugendzentrum Voßgätters Mühle in Kooperation mit dem VKJ Essen aufmerksam machen. Wir haben selbst leider keine Zeit gefunden, die Angebote auszuprobieren, finden aber, dass es sich großartig anhört und wünschten wir hätten Zeit, bzw. dass es das es schon gegeben hätte, als unsere Ruhrkinder noch kleiner waren…

Die Kurse finden übrigens mal nicht im Essener Süden statt, sondern in Essen Borbeck – das ist schön, damit das aktive Elternleben nicht nur südlich der A-40 stattfinden kann. Und wäre es nicht ein schöner Neujahrsvorsatz öfter mal raus zu gehen? Bei jedem Wetter? Preislich ist das Angebot wirklich unschlagbar, 2 € pro Treffen, so kann sich wirklich jede/jeder Umweltbildung und Naturerfahrung leisten.

Startbeginn für die neuen Kurse ist der 10. Januar, also jetzt noch schnell anmelden! Die Kurse finden nach Alter unterteilt statt, für Kinder von 6-12 Monaten und für Kinder von 1-3 Jahren:

Naturkrabbelgruppe Elternstart für Eltern mit Kindern von 6 bis 12 Monaten

Dieser Kurs wird im Rahmen von Elternstart NRW ganz ohne Kursgebühren, angeboten. Der Offene Treff findet einmal wöchentlich im Natur- und Jugendzentrum Voßgätters Mühle am Möllhoven in Borbeck statt. Alle naturbegeisterten Eltern und deren jüngster Nachwuchs sind herzlich eingeladen.

Hier könnt Ihr euch mit anderen Eltern austauschen und erhaltet von einer erfahrenen Kursleiterin Anregungen für den Familienalltag mit Baby – und das alles in der Natur. Bei den offenen Treffen stehen Themen wie z.B. die frühkindliche Entwicklung, die Eltern-Kind-Beziehung oder der Umgang mit neuen und auch anstrengenden Familiensituationen im Vordergrund.
Dabei bietet die Natur vielfältige Anregungsmöglichkeiten.

Kurstitel: Elternstart NRW – Offener Treff, Kursnummer: 117F175, Ort: NABU Natur- und Jugendzentrum Voßgätters Mühle, Möllhoven 62, 45355 Essen, Datum & Zeit: 09.01.-27.03.17, jeden Montag von 9.30-11 Uhr, Gebühr: kostenlos, Kursleitung: Vivienne Dobrzinski – Natur- & Umweltbildungsreferentin

Aushang Eltern-Kind-Gruppe NABU

 

Eltern-Kind Naturspielgruppe für Eltern mit Kindern von 1-3 Jahren

In der Eltern-Kind Naturspielgruppe kommen naturbegeisterte Eltern und deren jüngster Nachwuchs (1-3 Jahre) voll auf ihre Kosten. Bei den wöchentlichen Treffen erleben die Kleinen mit Naturmaterialien, Musik und altersgerechten Angeboten spielerisch und mit allen Sinnen die Natur.

Die Kinder dürfen in der Erde wühlen, in Matschpfützen springen und auch mal probieren, wie ein Blatt schmeckt. Die Natur bietet eine Vielfalt von Bewegungsmöglichkeiten und Anreizen. Beim freien Spiel leben die Kinder ihren natürlichen Bewegungsdrang ungehemmt aus und wenn die Eltern dabei sind trauen sie sich noch viel mehr zu. Eltern haben die Gelegenheit zu Gesprächen und zum Erfahrungsaustausch.

Die Eltern-Kind Gruppe findet im Garten der Voßgätters Mühle oder im nahe gelegenen Pausmühlenbachtal statt, bei sehr schlechtem Wetter stehen die Räumlichkeiten der Voßgätters Mühle zur Verfügung.

Kurstitel: Eltern und Kind Naturspielgruppe, Kursnummer: 117F041 bzw 117F040, Ort: NABU Natur- und Jugendzentrum Voßgätters Mühle, Möllhoven 62, 45355 Essen, Datum, Zeit: 10.01.- 27.06.17
, jeden Dienstag von 9.30-11 Uhr ODER 9.01.-26.06.17, jeden Montag von 15-16.30 Uhr, Gebühr: 40 €
, Kursleitung: Vivienne Dobrzinski – Natur- & Umweltbildungsreferentin

Anmelden für alle Kurse könnt ihr Euch beim:

NABU Natur- und Jugendzentrum Voßgätters Mühle, Tel.: 0201/67 18 88 oder online beim „Verein für Kinder- und Jugendarbeit in sozialen Brennpunkten Ruhrgebiet e.V.“ unter vkj.de/bildung.htm

Liebe Grüße

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.