Alle Artikel mit dem Schlagwort: Adventskalender

#18 MiE-Kalender für 2016 Free Printable

Schwups, mit etwas Schwung öffnet sich heute Türchen #18: Heute möchte ich Euch einen Kalender für das nächste Jahr schenken, den ihr euch hier herunterladen & ausdrucken könnt. Am besten auf dickerem Papier ausdrucken und dann auf ein Klemmbrett klemmen. Oder die Blätter mit einem Klemm-Magneten (gibt es z.B. bei Staples an der Eleonorastraße) an den Kühlschrank heften – so entsteht ein Familienkalender. Oder lochen und mit einer Heftfliege verbinden oder als Heft zusammentacken. Für euch selber oder zum verschenken oder oder oder… Lasst Eurer Fantasie freien Lauf! Der Kalender ist farbig, kann aber auch in Graustufen ausgedruckt werden, wie ihr mögt. Hier findet ihr die Freebie Vorlage: Kalender 2016 by ♥ mamainessen.de Viel Spaß damit! Einen schönen Tag Euch! Denkt dran: Morgen ist Wochenende :-) Nicht vergessen Indem ihr die Beiträge des MiE-Adventskalenders hier oder bei Facebook kommentiert bzw. liked, nehmt ihr an der Verlosung eines 25-Euro-Gutscheines teil. Der Gutschein gilt für ein schönes Kindergeschäft, lokal in Essen oder online – der Gewinner darf aussuchen. Am 24.12. wird der Gutschein ausgepackt und damit verraten, …

#17 Gewinnspiel: Mini-Tasche für Einkaufswagenchips aus Fahrradschlauch

Tataaaaaah: Türchen #17 geht auf! Von meinem Adventskalender hatte ich euch ja berichtet: 24 Frauen, 24 Adventskalender. Jede Frau bastelt oder kauft für den ihr zugewiesenen Tag eine Kleinigkeit. Die Geschenke werden dann verpackt und zu 24 Adventskalendern zusammengestellt. Mein Tag war der 17. Dezember. Für diesen Tag musste also etwas nettes, kleines her. Erst wollte ich was kaufen, fand aber nichts, das ich zu einem verträglichen Preis bekommen konnte. Denn ich musste es ja gleich 24-mal kaufen. Also zermarterte ich mir Wochen (das Projekt stand schon im Oktober fest) das Hirn, was ich eventuell selber basteln könnte, und zwar schnell und mit wenig Materialaufwand. Im Endeffekt habe ich sicher nicht das schnellste und am wenigsten aufwändige gemacht, aber nun ja, hinterher weiß man ja immer… So entstanden 24 Einkaufswagenchiptäschchen in 24 selbst genähten Papiertüten. Gute Nachricht für Euch: Ein Täschchen ist übrig geblieben und wird nun an euch verlost! Einfach unter dem Beitrag hier kommentieren, warum ihr eine Mini-Chip-Tasche gut gebrauchen könnt! Oder bei Facebook liken, kommentieren oder teilen. Die Besonderheit: Den Großteil der …

#16 LUUPS Gutscheinheft 2016 für Essen

Heute öffnet sich das 16. Türchen… … mit einem LUUPS-Gutscheinheft. Die LUUPS-Gutscheinhefte gibt es jetzt schon seit ungefährt 8 Jahren für verschiedene Städte. Hinter LUUPS versteckt sich ein junges Unternehmen, das eine Bündelung von Verlag & Agentur darstellt und die idealistische Vision hat, Kreative aus Deutschland und Österreich zu vernetzen und ihnen eine Plattform zu bieten. Angenehmer Nebeneffekt für uns: Aus der Verlagstätigkeiten springen dabei für uns Gutscheinhefte heraus, mit denen man in den Bereichen Essen, Trinken, Freizeit und Kultur ordentlich sparen kann. LUUPS gibt es für verschiedene Städte, u.a. so wichtige wie Amsterdam, Frankfurt, München und Berlin, aber auch kleinere Fische wie Krefeld, Bochum, Dortmund und eben Essen sind dabei :-) Für was die Gutscheine im Einzelnen gelten, könnt ihr online durchblättern. Die Gutscheine für Essen 2016 findet ihr hier. Persönlich nutzen werde ich auf jeden Fall die Gutscheine für’s Kokerei Café, das Zeiss Planetarium, das Aalto-Theater, Möhrchens Eis, das LWL Industriemuseum und das Suppengold. Wie das aber immer so ist, mit Gutscheinen, alle nutzen wird man nicht ;-) Vielleicht habt ihr auch schon …

#15 Rontools Abenteuerspielzeug: Großer Spaß für kleine Hände

Quieeeeeetsch… das Türchen #15 geht auf: Heute möchte ich euch die „rontools“ vorstellen. Ich habe mich sehr gefreut als eine E-Mail von rontools kam, ob ich nicht Interesse hätte, ein paar Spielzeuge auszuprobieren. Also hab ich mich auf der Homepage umgesehen und was ich sah, traf genau meinen Nerv: Tolle Spielzeuge vor allem für draußen, die aus Multiplex-Holz in Berlin gefertigt werden. Sie kommen ohne Firlefanz wie Blinklichter oder Geräusche daher und sind damit wohltuend ruhig. Und trotzdem macht die Kamera „klick“ und das Auto „brumm“, denn die eigene Kreativität beim Geschichten erzählen mit dem Spielzeug ist gefordert. Wir haben dann ein kleines Paket mit ein paar Spielzeugen erhalten, die wir eine Woche lang testen durften bevor sie sich wieder auf den Weg nach Berlin machten. Diese möchte ich euch hier gerne vorstellen, denn die rontools sind wirklich schönes Rollenspielzeug, mit dem Kinder die Welt der Erwachsenen ungefährlich nacherleben können. Und trotzdem so groß und schwer, dass sie ernsthaft benutzt werden. Man merkt den rontools an, dass sie von einem Papa, Ingenieur und Produktdesigner im …

#14 Bastelvorlagen für Kinder: Wunderschönes DIY von Made by Joel

Türchen 14 im Adventskalender öffnet sich heute… … mit Bastel-Freebies von „Made by Joel“. „Made by Joel“ hatte ich euch hier ja bereits vorgestellt. Dahinter verbirgt sich der Designer Joel Henriques, der einige seiner für Kinder gestalteten Grafiken kostenlos der Allgemeinheit zur Verfügung stellt. Das sind vor allem tolle Papier-Städte zum Ausdrucken und Aufstellen oder Ausmalbögen. Gerade in der Weihnachtszeit lohnt sich ein Blick auf die Seite, denn man findet hier z.B. die Weihnachtsgeschichte als Pappaufsteller zum Nachspielen oder das „Dressy Cats Winter Holiday Set„. Das finde ich besonders cool! Außerdem gibt es noch tolle Geschenkeanhänger, Stickmuster für Weihnachtsbeutel und viele weitere schöne Ideen nicht nur für Weihnachten. Die Dressy Cats sind bestimmt auch schön zum Verschenken. Entweder die Bögen in einen Umschlag packen oder alles fertig ausschneiden und in einer kleinen Kiste verschenken! Viel Spaß mit Made by Joel wünscht Nicht vergessen Indem ihr die Beiträge des MiE-Adventskalenders hier oder bei Facebook kommentiert bzw. liked, nehmt ihr an der Verlosung eines 25-Euro-Gutscheines teil. Der Gutschein gilt für ein schönes Kindergeschäft, lokal in Essen oder …

#13 Vorgelesen: Das kleine „Ich bin ich“

Heute öffnet sich Türchen #13: Kennst du schon das Buch „Das kleine ICH BIN ICH“ ? Es ist wundervoll! „Das kleine Ich bin ich“ ist ein Kinderbuch, das von einem kleinen bunten Tier handelt, das nichts weiter als sich selbst sucht. Ein Thema, das wichtig für Kinder ist, aber auch für uns Erwachsene ja immer wieder eine Rolle spielt, vor allem in Phasen, in denen sich das eigene Leben stark wandelt. Auf der bunten Blumenwiese geht ein buntes Tier spazieren, wandert zwischen grünen Halmen, wandert unter Schierlingspalmen, freut sich, dass die Vögel singen, freut sich an den Schmetterlingen, freut sich, dass sich’s freuen kann. Aber dann … Aber dann stört ein Laubfrosch seine Ruh, fragt das Tier: „Wer bist denn du?“ Da steht es und stutzt und guckt ganz verdutzt dem Frosch ins Gesicht. „Das weiss ich nicht.“ Der Laubfrosch quakt und fragt: „Nanu? Ein namenloses Tier bist du? Wer nicht weiss, wie er heisst, wer vergisst, wer er ist, der ist dumm!“ Bumm. So fängt die Geschichte an und das kleine bunte Tier begibt …