Alle Artikel mit dem Schlagwort: DIY

#14 Bastelvorlagen für Kinder: Wunderschönes DIY von Made by Joel

Türchen 14 im Adventskalender öffnet sich heute… … mit Bastel-Freebies von „Made by Joel“. „Made by Joel“ hatte ich euch hier ja bereits vorgestellt. Dahinter verbirgt sich der Designer Joel Henriques, der einige seiner für Kinder gestalteten Grafiken kostenlos der Allgemeinheit zur Verfügung stellt. Das sind vor allem tolle Papier-Städte zum Ausdrucken und Aufstellen oder Ausmalbögen. Gerade in der Weihnachtszeit lohnt sich ein Blick auf die Seite, denn man findet hier z.B. die Weihnachtsgeschichte als Pappaufsteller zum Nachspielen oder das „Dressy Cats Winter Holiday Set„. Das finde ich besonders cool! Außerdem gibt es noch tolle Geschenkeanhänger, Stickmuster für Weihnachtsbeutel und viele weitere schöne Ideen nicht nur für Weihnachten. Die Dressy Cats sind bestimmt auch schön zum Verschenken. Entweder die Bögen in einen Umschlag packen oder alles fertig ausschneiden und in einer kleinen Kiste verschenken! Viel Spaß mit Made by Joel wünscht Nicht vergessen Indem ihr die Beiträge des MiE-Adventskalenders hier oder bei Facebook kommentiert bzw. liked, nehmt ihr an der Verlosung eines 25-Euro-Gutscheines teil. Der Gutschein gilt für ein schönes Kindergeschäft, lokal in Essen oder …

#12 Freebie „Weihnachtskarten zum Selber-Gestalten“

„Vom Glück des Selber-Machens“ war der Titel einer GEO-Ausgabe im Sommer und dabei ging es darum, was DIY, Handwerk & Kreativität uns heute bedeuten. Ich kann zumindest für mich sagen, dass es mir sehr viel Freude bereitet, etwas selber zu machen. Ob das jetzt Kekse, Bastel- oder Näharbeiten sind – ich bin (meistens) unheimlich stolz auf das eigen geschaffene, auch wenn es vielleicht nicht besonders professionell gemacht ist. Aber es ist meins, ich habe mich dafür angestrengt, es war meine Umsetzung und dadurch werden die Sachen mir ganz anders wert! Ja, Selber-Machen macht mich glücklich :-) Auf meiner virtuellen Pinnwand namens Pinterest sammle ich nun schon seit einiger Zeit schöne DIY-Ideen rund um Weihnachten. Dabei sind mir irgendwann tolle selbstgemachte Weihnachtsgrußkarten mit Knöpfen und Fingerabdrücken begegnet. Eine super Idee! Knöpfe habe ich noch und nöcher, kleine Tapsefinger hat das Ruhrkind und etwas Fingerfarbe ist auch vorhanden. Man benötigt also folgende Dinge: Du brauchst Vorlage „Weihnachts-Klappkarten by ♥ mamainessen.de“ Knöpfe in verschiedenen Größen und Farben Nadel & Faden Bunt- oder Filzstifte Fingerfarbe Damit könnt ihr nun …

#11 Weihnachtsdeko basteln mit Bügelperlen

Bügelperlen! Als ich neulich entdeckt habe, was man mit Bügelperlen alles so machen kann, kamen sofort Erinnerungen hoch. Dampfende Bügeleisen, Perlen in knalligem Rot, Grün, Blau, Gelb und Braun und eine Steckplatte. Entstanden sind Fensterbilder und Topfuntersetzer, die dann zusammen mit Fimo-Figuren und Salzteigmännchen die Wohnung zierten. Es gibt Bügelperlen also immer noch! Oder wieder? Und man kann damit viel mehr als Topfuntersetzer machen, z.B. hübsche Weihnachtsdeko. Bei „zweimalb.de“ habe ich eine schöne Idee zum Anfertigen von Schneeflocken in Pasteltönen gefunden. Die kann man dann z.B. als Geschenkanhänger, Weihnachtsbaumdeko o.ä. verwenden. Herzallerliebst sehen die aus, findet ihr nicht auch? Lieben Dank an zweimalb.de für die Bilder! Auf meiner Pinterest-Pinnwand „Round about Christmas“ gibt es übrigens noch viele weitere tolle Ideen… Habt einen schönen Tag! Nicht vergessen Indem ihr die Beiträge des MiE-Adventskalenders hier oder bei Facebook kommentiert bzw. liked, nehmt ihr an der Verlosung eines 25-Euro-Gutscheines teil. Der Gutschein gilt für ein schönes Kindergeschäft, lokal in Essen oder online – der Gewinner darf aussuchen. Am 24.12. wird der Gutschein ausgepackt und damit verraten, für welche …

#8 Ein 5-Minuten-Weihnachtsbild stempeln: DIY by TITATONI

*Knarz, quietsch* und das Türchen #8 geht auf: Heute möchte ich euch eine Auf-die-letzte-Minute-DIY-Idee vorstellen, die von „Renaade“ vom TITATONI-Blog stammt, nach dem Motto „Gesagt. Getan.“: Ein schnelles Weihnachtsbild für die Wand, fertig gestellt in gerade mal 5 Minuten. Für alle, die wie ich, noch etwas weihnachtliche Deko suchen, die perfekte Idee! Du brauchst einen neuen Haushaltschwamm ein Lineal eine Schere Abtönfarbe einen Keilrahmen einen Bleistift So geht’s Auf den Schwamm ein kleines Dreieck zeichnen und dieses ausschneiden. Den Schwamm in Abtönfarbe tauchen und damit auf den Keilrahmen einen Weihnachtsbaum stempeln. Es hilft, die Umrisse des Baumes vorher mit Bleistift auf den Keilrahmen zu zeichnen. In Null-komm-nichts bist du nun fertig und kannst dich freuen :-) Alle Bilder sind vom TITATONI-Blog. Lieben Dank an Renate dafür! Noch eine schöne Woche wünscht euch Nicht vergessen Am 1.01.16 wird ein 25-Euro-Gutschein für ein Kindergeschäft verlost. Mit dem Türchen am 24.12. wird der Gutschein ausgepackt und damit verraten, für welches Geschäft er gilt. Es kann ausgesucht werden zwischen einem Laden in Essen und einem Onlineshop. Teilnehmen könnt ihr …

#4 Minibuch Freebie „So sieht Weihnachten aus“ zum Malen & Basteln

Heute öffnet sich das 4. Türchen: Das Ruhrkind lernt gerade sprechen und die ständig dazu kommenden neuen Wörter, die aber noch so etwas wie Geheimsprache zwischen Eltern & Kind sind, haben mich auf die Idee gebracht, ein kleines Heft zu machen. Was kann man alles in der Weihnachtszeit entdecken? Ziemlich viel… und alles hat seinen eigenen Namen. So ist das Minibuch „So sieht Weihnachten aus“ entstanden: Schwarz-weiße Grafiken der Dinge (von flaticon.com, kostenlos für den privaten Gebrauch) habe ich mit ihrem Namen kombiniert. Den kann das Kind einmal in Druckschrift oder in der vereinfachten Ausgangsschrift nachlesen und -malen. Oder einfach alles ausmalen :-) So geht’s Das Minibuch (unten) ausdrucken und nach dieser Anleitung der Seite minibooks.ch zusammenfalten. Die Seite ist übrigens auch so sehr schön, um ein eigenes Minibuch zu gestalten. Das Buch dann noch ein bisschen zurechtschneiden und wer mag kann die Seiten verkleben. Die Idee zum Minibuch habe ich vom Willi&Lilli Blog im Rahmen der „15-Minuten-Weihnacht“ gefunden. So kann man das Minibuch natürlich auch für Erwachsene als kleines Geschenk verwenden. Dann kommt das …