Alle Artikel mit dem Schlagwort: Kinderkleidung

Nachgefragt: Das Piou Piou in Holsterhausen

Da hat sich aber wer ganz doll gefreut als er das Piou Piou entdeckt hat oder wie man hier sagt: wie Bolle gefreut habe ich mich. Ruhrmama stand kurz etwas fiebrig vor dem Schaufenster, musste dann sofort rein und stand mit leuchtenden Augen im Laden. Die erste Freude: Das Ladenlokal vom kuckuck, das leer stand, ist wieder mit Leben gefüllt! Die zweite Freude: Der neue Laden ist wieder ein Kinderladen! Die dritte Freude: Die Sachen sehen toll aus! Piou Piou ist ein noch relativ neuer Second Hand Laden in Holsterhausen an der Ecke Papestraße/Gemarkenstraße. Er verkauft internationale „finest Second Hand“ Kindermode in den Größen 50-128. „Finest“ heißt hochwertige gebrauchte Kindersachen namhafter Label, wie Petit Bateau, Next, Catimini, GAP, Okaidi, Mini Boden oder Vertbaudet. Wer England- oder Frankreich-Mode liebt, wird hier gerne stöbern. Dass die Sachen gebraucht sind, sieht man Ihnen überhaupt nicht an. Der Schwerpunkt im Sortiment liegt auf der Bekleidung für Mädchen, aber man findet hier auch Sachen für Jungen bzw. Unisex-Mode: Wer sich nicht sicher ist, ob er fündig werden kann, ruft am …

Second Hand für Babys & Kinder: Der Kinderladen Rumpelstilzchen in Freisenbruch

Die Bochumer Landstraße in Freisenbruch hat in Sachen Baby & Kinder Second Hand einiges zu bieten: Gleich zwei Geschäfte gibt es hier. Und eines schöner als das andere. Da ich über den Kinderladen Tatütata bereits in einem anderen Beitrag berichtet habe, ist heute das Rumpelstilzchen dran. Nachdem ich jetzt, glaube ich, jedem Kinder Second Hand Laden auf Essener Stadtgebiet einen Besuch abgestattet habe, muss ich ja mal ein Loblied auf diese tollen Läden singen: „Lalalala“.

Der Kinder-Second-Hand-Laden „Kinderstube“ in Altenessen

Ich mag Altenessen. Während des Studiums habe ich hier gerne, gut und günstig gewohnt und so erinnere ich mich heute bei meinem Besuch an die vielen schönen Momente: WG-Partys, Joggen im Helenenpark, Shopping im Allee-Center, die erste Selbstständigkeit. Achja, schön war’s… Nun sind die Zeiten anders, aber deswegen nicht weniger schön: Beruf, Kind, Mann – okay, nicht verheiratet, kein Haus gebaut, keinen Baum gepflanzt.

Der Kinder-Second-Hand-Laden „Wunschladen“ in Kupferdreh

Der Wunschladen ist ein schöner Kinder-Second-Hand-Laden in Essen Kupferdreh. Hier findet man in den hellen freundlichen Räumen zu fairen Preisen Kommissionsware in den Größen 176. Schwerpunkt des Sortiments ist die Kleidung, es gibt aber auch Spielzeug, Schlafsäcke oder Kindersitze. Dabei wird Wert auf wirklich gut erhaltene Markenware gelegt, die nach Möglichkeit der aktuellen Mode entspricht. Ansprechend und gebügelt auf Kleiderbügeln nach Größen sortiert, fühlt man sich eher in einer Boutique als in einem Second-Hand-Laden.

Welche Kinder-Second-Hand-Läden gibt es in Essen?

Gebrauchte Kindersachen zu kaufen ist nicht nur günstiger, sondern auch ressourcenschonender und fürs Baby mitunter auch gesünder, wenn schon alle möglichen Schadstoffe entwichen sind. Neben dem Kauf im Internet ist es schön, vor Ort in einem Second Hand Laden stöbern zu können. In Essen kann man das in einem der folgenden Shops tun (sortiert nach Stadtteilen).