Alle Artikel mit dem Schlagwort: Mütze

Ein Halstuch für’s Baby nähen mit Freebook

Ich hätte es ja nicht gedacht, aber mein Beitrag „Eine Zipfel-Knoten-Mütze für’s Baby nähen mit Freebook“ ist tatsächlich einer der beliebtesten Beiträge meines Blogs. Und weil ich heute einen sehr netten Kommentar dazu hatte, gibt es nun die längst versprochene Fortsetzung. Sozusagen für Dich, liebe Mirjana. Es freut mich, wenn Nähanfänger und -laien auf meinem Blog einfache Projekte für den Einstieg ins Nähen finden, so habe ich es mir nämlich auch gedacht. Nach dem Motto „Es muss nicht perfekt und nicht immer das Große sein, um stolz zu machen“ zeige ich euch heute ein ganz einfaches Schnittmuster für ein Halstuch mit einer noch einfacheren Anleitung. Und so geht’s: 1. Du druckst dir das Schnittmuster aus (Vorlage ganz unten), schneidest es aus und passt es eventuell noch an die Größe deines Babys an. Dafür nimmst du ein passendes Halstuch, vergleichst mit dem Schnittmuster und verbreiterst/verkleinerst die Vorlage. 2. Nun schneidest du entsprechend der Vorlage ein Stück Jersey- oder Baumwollstoff aus. 3. Jetzt schlägst du einen ca. 1 cm großen Rand nach innen, einmal rundherum. Den kannst …

Upcycling: Kindermütze aus altem Pulli nähen

Manchmal kann ich alte Sachen einfach nicht wegschmeißen, auch wenn sie eigentlich unbrauchbar sind. Wie dieser alte Pulli. Löcher und ausgefranst – da ging selbst Altkleidersammlung nicht. Umso schöner fand ich die Idee, ihn in Form einer Kindermütze weiterleben zu lassen. Erstaunlich einfach geht das: Du brauchst einen alten ausrangierten Pulli oder Sweatshirt, T-Shirt … eine passende Kindermütze als Vorlage eine Nähmaschine eine Schere So geht’s Kindermütze an den untersten Rand auf den Pullover legen. Grob abzeichnen oder mit der Schere direkt anhand der Konturen ausschneiden. Nahtzugabe berücksichtigen. Die beiden Schnittteile rechts auf rechts zusammenlegen und zusammennähen. Das geht erstaunlicherweise auch mit Strickware. Man muss dann nur die Naht doppelt oder besser dreifach nähen. Dann die Naht etwas zurückschneiden und wenden. Fertig ist die Upcycling-Mütze. Wer mag kann jetzt noch etwas annähen, z.B. ein Häkelblümchen oder oben einen Pompom. Wie immer nicht ganz perfekt, aber dafür ist es ja selbstgemacht :-) Ich LIEBE Upcycling! Und ihr? Viele Grüße

Eine Hörnchenmütze für’s Baby nähen mit Freebook

„Oh, wie cool siehst du denn aus?“ Das hört man doch gerne und ich muss sagen, mir gefällt diese Mütze wirklich auch sehr gut. Nachdem Baby aus seiner Winter-Bommel-Mütze herausgewachsen war, die uns immer so gut gefallen hatte, wollte ich gerne ein ähnliches Exemplar für den Übergang & Sommer haben. Also hab ich die Wintermütze als Vorlage genutzt, um unsere eigene Hörnchenmütze zu nähen.

Eine Zipfel-Knoten-Mütze für’s Baby nähen mit Freebook

Für die Centerpark-Fahrt im Juni mit den Mädels hatte ich mir vorgenommen, alle Babys mit denselben Mützen auszustatten. Sie sollten dabei nicht zu knallig sein und irgendwie auch zum Thema „Wasser & Sommer“ passen. Bei Stoffe Hartmann habe ich einen relativ günstigen dünnen Jersey bekommen –  mit kleinen Ankermotiven, in rot für die Mädchen und blau für die Jungs. Fehlte nur noch ein passendes Schnittmuster und eine Anleitung. Da ich noch eine passende Mütze hatte, die mir gut gefiel, habe ich kurzerhand diese Mütze als Vorlage genommen und daraus mein eigenes Schnittmuster entwickelt.