Alle Artikel mit dem Schlagwort: Slider

Nachgefragt: Das Atelier Wohnsinnig in Rüttenscheid. Mit Gewinnspiel!

Heute startet MiE ins neue Jahr und ich freue mich sehr, dass es mit einem Beitrag über einen so süßen Laden ist. So einige schöne Kinderläden habe ich Euch hier bereits vorgestellt, das PiouPiou zum Beispiel, den Kleinen Laden, Brüderchen & Schwesterchen oder das Fräulein Luise. Heute nehme ich Euch mit in einen weiteres tolles Geschäft, das schon  lange auf meiner Wunschbeitragsliste stand. Ich bin mir sicher, dass vielen von Euch das Atelier Wohnsinnig bekannt ist. Ihr findet es in Rüttenscheid, ganz in der Nähe vom Café Anna und erkennt es an dem roten Fahrrad, das vor der Eingangstür am Straßenrand steht. Als ich den Laden betrete, ergreift mich sofort die Stöberlust bei der farbenfrohen Auswahl. Das liebevoll zusammengestellte Sortiment schreit gerade zu förmlich danach, von mir durchgesehen zu werden und ich möchte am liebsten alles einzeln anschauen und die vielen schönen Stoffe alle anfassen. Ich kann Kinder schon verstehen, dass sie die Welt um sich immer auch mit den Händen erkunden möchten. Hach, das wäre jetzt eine schöne Legitimation, so 3-4 Jahre alt sein, …

Liebenswertes, kinderliebes Kettwig: miniManu & die Pfützenpiraten

Der heutige Beitrag stammt von der Essener Mama Birgit, die meiner Einladung zum Schreiben eines Artikels freudig nachgekommen ist. Sie stellt Euch heute zwei neue Läden im schönen Stadtteil Kettwig vor. Viel Spaß beim Lesen! Für die Stadt-Essener ist Kettwig ein idyllisches Wochenendausflugsziel, um die Ruhr, umliegende Wälder, Schlösser und die Altstadt zu genießen. Auch in der Woche lohnt sich ein Besuch mit Kind. In der Märchenstrasse oder offiziell Ruhrstrasse haben sich zwei befreundete Ruhr-Mamis auf die Fahne geschrieben den Kettwiger Kids das Leben zu verschönern: Die Pfützenpiraten Esen bietet bei den Pfützenpiraten eine sorgfältige Auswahl an sehr gut erhaltener – teilweise ungetragener – Secondhand Mode für Baby und Kind an. Jede Menge Spiele, Bücher, Accessoires und fast täglich neue Lieferungen von neuwertiger Markenkleidung sorgen für eine wechselnde bunte Vielfalt und machen jeden Besuch spannend. „Es gibt nichts Wichtigeres im Leben eines Pfützenpiraten, als Neugier, Mut und ein gutes Paar Gummistiefel!“ ist die Philosophie der Pfützenpiraten. Sehr praktisch, im Nebenraum hat Esen einen separaten Raum für Schwangerschafts- und Stillkleidung diverser Labels für jeden Anlass, entsprechend …

Das Unperfekthaus in der Essener Innenstadt

Das Ruhrkind ist kein Freund des Schneeanzugs. Unser kleines Michelinmännchen lässt sich so grade eben noch widerwillig einen anziehen. Dann folgt ein stummer Dialog: „Jetzt ist auch gut, Mama, ich bewege mich keinen einzigen Schritt weiter. Bleib‘ du doch auf dem dämlichen Spielplatz hier und spiel‘ alleine in der Kälte. Ich will sofort ins Warme, sonst…“ Uaahahaaa, mit Drohungen kenne ich mich aus und auf den stummen Protest folgt, was folgen muss: Lauthalse Beschwerden, mit den Füßen trommeln, Stolpern, Umfallen, Schreianfall auf dem Boden. Die Politik eines fast 3-jährigen Kindes kann gnadenlos sein und mitunter wenig diplomatisch. Wie froh bin ich da um jede Indoor-Ausweichmöglichkeit, wenn es draußen so eisig ist wie momentan. Wohlwissend, dass mich das vor heftigem Frost nicht aber Trotz schützt, wähle ich desöfteren doch gerne den Weg des geringsten Widerstandes und sorge für einen Gute-Laune-Nachmittag, den man im Unperfekthaus perfekt-unperfekt verbringen kann. Ihr kennt ihr vermutlich schon, aber da ja auch viele Neu-Essener hier mit lesen, ist es eine kleine Vorstellung auf jeden Fall wert. Das Unperfekthaus liegt in der City …

Gewinnspiel: Musikinstrumente für Kinder vom Voggenreiter Musikverlag

Hallo liebe MiE-Leser, die Musikinstrumente von Voggenreiter hatte ich euch in einem anderen Beitrag schon einmal vorgestellt. Voggenreiter ist ein Musikverlag mit einem großen Sortiment u.a. an Musik-Fachliteratur, -Lehrbüchern und vielen Musikinstrumenten für große und kleine Hände. Sogar für ganz kleine Hände von 2 Monaten bis 3 Jahren gibt es Klangspielzeug – auch aus hochwertigem Holz in der Premiumversion. Die „Voggys Kinderwelt“ bietet verschiedene Musikinstrumente, Bücher und Einsteiger-Sets für Kinder von 3 bis 10 Jahren. Eine gute Möglichkeit für musikalische Früherziehung zuhause. Für Euch gibt es heute im November-Gewinnspiel ein kleines Paket mit drei tollen Musikinstrumenten von Voggenreiter zu gewinnen: 1. Voggy’s kleines Tamburin Damit kann laut getrommelt werden; oder die Schellen werden kräftig geschüttelt. Oder ihr tanzt trommelnd und klappernd damit durch die Wohnung. Bis der Nachbar klingelt. Ein Holzschlägel ist mit dabei. 2. Voggy´s Vibra-Shaker Hier geht der Klang direkt in die Hand. Der Shaker wird gegen die Hand oder eine Oberfläche geschlagen und fängt an zu vibrieren und Klang zu erzeugen. 3. Voggy’s Outdoor-Ukulele Ein Stolz-mach-Instrument. Aus unverwüstlichem ABS-Kunststoff für drinnen & draußen, …

TANZ IM LADEN – Tanzen für Eltern & Kinder in Rüttenscheid

Im beliebten und bekannten Mädchennamenviertel in Essen-Rüttenscheid findest du an der Angelika-/Ecke Corneliastraße ein besonderes Tanzstudio: TANZ IM LADEN. Tatsächlich befindet sich hier in einem alten Eckladenlokal ein kleines Tanzstudio. Da ich in der Gegend mal gewohnt habe, kannte ich das zwar von außen, hatte mir auch mal nen Flyer mitgenommen, dachte aber „ne, moderner Tanz ist nix für mich“. Dann bekam ich ein Baby und fing an sterbenslangweilige Rückbildungskurse zu besuchen. Auf der langwierigen Suche nach dem Beckenboden wollte mein Kleiner gerne beteiligt werden, also nahm ich ihn auf dem Arm, was mir direkt böse Blicke der Kursleiterin einbrachte… Ne, so wird das nix mit der Rückbildung mit Baby. Irgendwie wollte ich mich bewegen, wieder fit werden, etwas Spaß sollte auch dabei sein und das Ganze mit meinem Mini. Zu viele Wünsche auf einmal? Und dann berichtete mir eine Freundin von diesem Kurs „Rückbildung und Neuer Tanz“. Eine Probestunde zu besuchen war kein Problem, im Kurs war noch ein Platz frei. Also schnell beim TANZ IM LADEN angerufen und hingegangen. Selten habe ich mich …

Spontanes Familienwochenende in der Eifel dank Jugendherberge

Den heutigen Beitrag schreibe ich mit Genuß. Ich habe mir ein schönes Örtchen dafür gesucht, mir einen leckeren Kaffee bestellt und so sitze ich im KABÜ in der Annastraße in Rüttenscheid und fühle mich unheimlich kreativ und hip :-) Kennt ihr das KABÜ schon? Wenn nicht, solltet ihr wirklich mal hin, am besten ohne Kleinkind: facebook.com/kabueannarue Das KABÜ ist ein „Café Büro Coworking Space“, das heißt man kann hier in Ruhe einen Kaffee trinken und/oder bei WLAN an einem der schönen, mit Steckdosen ausgestatteten Tische arbeiten. Oder bloggen, so wie ich heute. Das Kabü wäre einen eigenen Beitrag wert, aber heute wollte ich ja über etwas anderes berichten. Letztes Wochenende waren wir in der Eifel, mehr als spontan. Die Idee kam mir etwa zwei Wochen zuvor, die Umsetzung folgte 4 Tage vorher mit dem Resultat, dass zu diesem Zeitpunkt sämtliche familienfreundlichen Bauernhöfe zwischen Teutoburger Wald, Sauerland und Eifel tutti kompletti ausgebucht waren. Und ich hatte es mir so schön ausgemalt. Den Indian Summer im Mittelgebirge genießen, frische Landluft, niedliche Tierchen – achje, ziemlich naiv, so …